Topgrafik

Übersicht: Ueber mich»

Erfahrung



Ich unterrichte seit 1999 Taiji im Chenstil, das ist der Ursprung aller Taiji-Richtungen. In Deutschland sind wir organisiert in der World Chen Xiaowang Taiji Association Germany (WCTAG) www.wctag.de

Chen-Stil Taiji verwendet langsame und schnelle, weiche und harte, hohe und tiefe Bewegungen.
Es wird durch Großmeister Chen Xiaowang  (19.Generation  der Gründerfamilie des Taijiquan) lebendig gehalten als komplettes System, mit Hand- und Waffenformen, praktischen Kampfanwendungen, sowie den Qigong-Übungen .(Stehende Säule, Seidenübungen).

In ständiger Ausbildung durch Ausbildungsleiter Jan Silberstorff und Großmeister Chen Xiaowang vermittele ich (seit 2002 als Kursleiterin)

  • die 1. Form des Chen-Stils (Laojia):
  • die dazugehörigen Qigong-Übungen (Seidenübungen)
  • und das Partner-Training (Schiebende Hände)
  • Waffenbasis (Schwert, Stock)

Die WCTAG ist die deutsche Organisation des Taiji-Weltverbandes World Chen Xiaowang Tajiquan Association (WCTA).
Sie ist Gründungsmitglied des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan (DDQT) und die Allgemeinen Ausbildungsleitlinien (AALL) sind nach dem Ausbildungskonzept der WCTAG entwickelt worden.
Sie ist weiterhin die deutsche Abteilung der IAMTQA, der Taiji-Vereinigung Chenjiagous, dem Gründungsort des Taijiquan.
Ebenso ist sie Mitglied im deutschen “Netzwerk für Taijiquan und Qigong”, sowie der europäischen TCFE (”Tai Chi Chuan Federation Europe).

Die WCTA ist die größte Taijiquan-Vereinigung der Welt.
Die WCTA ist in über 30 Ländern der Erde vertreten.
Die WCTAG ist in über 60 Städten Deutschlands vertreten.


WCTAG World Chen Xiaowang
Taijiquan Association Germany

 

Nach oben